banner11

 Neuigkeiten

 

 Jobportal

 

 Neues Jobportal jetzt online!

 

In Kooperation mit den oberbayerischen Lebenshilfen wurde ein neues Jobportal entwickelt.

Auch wir sind natürlich mit dabei!

Sie können uns jetzt über unser Jobportal auch online Ihre Bewerbung mit allen Dokumenten zukommen lassen.

Zudem gibt es auf dem Jobportal viele wissenswerte Informationen über die Arbeitsmöglichkeiten bei der Lebenshilfe, über die Lebenshilfe im Allgemeinen und natürlich über die Lebenshilfe Erding e.V. im Speziellen.

Schauen Sie doch mal vorbei:

https://jobs.lebenshilfen-oberbayern.de/locations/erding/

  

 

 

Gartl-Gruppe

Gartl Gruppe Foto Lebenshilfe Erding

Für die Bewohner und Bewohnerinnen des Edeltraud-Huber-Hauses der Lebendhilfe Erding e.V. ist der Alltag seit Wochen ganz anders als üblich. Der Arbeitsplatz, die ISW (Isar-Sempt-Werkstatt) ist wegen „Corona“ geschlossen. Das bedeutet, wie für viele andere auch, dass sie nicht zur Arbeit oder einkaufen gehen können. Und auch keine Besuche von ihren Angehörigen und Freunden möglich sind.

Aber zum Glück lassen sich alle im Wohnbereich der Lebenshilfe Erding, die Zeit nicht lang werden. Gemeinsam entwickeln Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und Bewohnerinnen und Bewohner Ideen und Projekte.

So haben zwei Mitarbeiterinnen die Idee einer Gartler-Gruppe, gleich in die Tat umgesetzt. Schnell waren Bewohnerinnen und Bewohner mit großer Begeisterung dabei.

Von gemeinsamen Aufräumarbeiten, um den Winter aus dem Garten zu treiben, über   Planung, was alles gepflanzt werden soll bis hin zum Einpflanzen der Blütenpracht, waren alle Hand in Hand dabei und hatten viel Spaß bei der Arbeit.

Die Gartl-Gruppe war nicht müde zu bekommen, so dass sie auch alle Terrassen der Wohngruppen mit schönen Blumenkästen bestückt hat.

Ganz nach dem Motto des Wohnbereichs der Lebenshilfe Erding:

ICH MACH` DEIN LEBEN BUNT!!!

 

Bewohner

Blumen Bewohner

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Franz BlumenBlumen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Danke!!!

 

Die Mitarbeiter*innen und die Bewohner*innen der Lebenshilfe Erding e.V. freuen sich sehr über die große Hilfsbereitschaft und Unterstützung aus der Bevölkerung:

Flughafenhilfe 2

 

 

 

 

Vielen Dank dem Flughafenverein München e.V. für die tollen Ostergeschenke!!! 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kaffee Foko

  

 

 

 

 

Vielen Dank an Binca und Andi vom Cafe FoKo für die leckeren Torten!!!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

David Ritter

 

 

 

Vielen Dank an David Ritter und das Team von "Mia hoit ma zam" für die super Goody Bags!!!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Neubau PlanvorstellungBU:Auf das große Bauprojekt freuen sich (v.l.): Landrat und Vorsitzender Martin Bayerstorfer, Planer Christian Brunner, Geschäftsführer Randolf Gänger und Wohnbereichsleiterin Colleen Duvos)

 

Lebenshilfe Erding blickt in die Zukunft

 

Landrat Martin Bayerstorfer, Vorsitzender der Lebenshilfe Erding, Geschäftsführer Randolf Gänger und Wohnbereichsleiterin Colleen Duvos planen ein neues, zukunftsweisendes Gebäude für Menschen mit Behinderung.

Aktuell werden 38 Menschen im Edeltraud-Huber-Haus, 9 im 2013 in Betrieb genommenen Selbstversorgerhaus und weitere in ambulant betreuten Wohnungen von der Lebenshilfe Erding e.V. unterstützt. 36 Menschen stehen auf der Warteliste für einen Betreuungsplatz.

Deshalb möchte der Landrat als Vorsitzender gemeinsam mit der Geschäftsführung nun neue Wege beschreiten: „Wir planen ein Haus, in dem die Menschen allein, in WGs oder als Paar in abgeschlossenen eigenen Wohnungen ihr Leben gestalten können. Sie erhalten dabei so viel Unterstützung wie nötig und so wenig wie möglich, um ein individuelles und selbstbestimmtes Leben führen zu können.“ Auch das Edeltraud-Huber-Haus solle durch Sanierungs-und Ertüchtigungsmaßnahmen wieder auf den neuesten Stand gebracht werden, um es an die Bedürfnisse und Wünsche der BewohnerInnen anzupassen.

Geschäftsführer Randolf Gänger hat bereits erste Gespräche mit der Stadt Erding und der Regierung von Oberbayern als zuständiger Genehmigungsbehörde geführt: „Wir befinden uns auf einem guten Weg. Das Projekt kann aber überhaupt nur auf die Beine gestellt werden, weil wir über die nötigen Flächen verfügen.“ Zur Finanzierung sei man jedoch auf die wohlwollende Unterstützung der Bevölkerung angewiesen.

Colleen Duvos weist auf den unterschiedlichen Hilfebedarf und die Altersstruktur der Klientel hin: „Jemand, der bereits in jungem Alter relativ selbstbestimmt gelebt hat möchte auch später nur die Leistungen in Anspruch nehmen, die er wirklich benötigt. Wir wollen das Angebot für alle Altersgruppen flexibel und bedarfsgerecht gestalten.“

Planer Christian Brunner hat dazu einen Entwurf nach den Anforderungen des Bundesteilhabegesetzes sowohl für den Bestand als auch die Neubauten geschaffen, mithilfe dessen die Inklusion vorangetrieben und die Wünsche und Bedürfnisse von Menschen mit Behinderung verwirklicht werden können.

Wer das Projekt unterstützen möchte, ist eingeladen, eine Spende an die Lebenshilfe Erding zu richten:

 

Hier geht´s zum Spenden!

 

 

 

Eittinger Spende

Seit Jahren gibt es beim Eittinger Fischerbräu ein kleines Präsent für die treuen Heimdienstkunden. Doch nach Scheren, Mauspads und Ähnlichem wurde nun ein wenig umgedacht. Wie gewohnt bekommen die Kunden weiterhin zwei Flaschen Bier überreicht, der Einsatz für die zusätzlichen Geschenke sollte jedoch für einen wohltätigen Zweck verwendet werden. Schnell war bei der Familie Vincenti klar, dass es ein regionales, soziales und handwerkliches Projekt sein sollte, das unterstützt werden soll. So kam sofort die nicht weit entfernte Lebenshilfe Erding e.V. ins Spiel.

Nach einem freundlichen Gespräch wurde im Edeltraud-Huber-Haus die Spende von 1.000 Euro übergeben.

 

  

Flyer Ehrenamt Internet

 

Am Samstag, den 14. September 2019 von 10.00 Uhr - 16.00 Uhr, findet im Bildungszentrum für Gesundheitsberufe im Klinikum Erding die Ehrenamtsmesse statt. Der Eintritt ist frei!

Neben vielen anderen Vereinen wird auch ein Stand der Lebenshilfe Erding dabei sein.

Wir würden uns freuen, Sie am Samstag an unserem Stand begrüßen zu dürfen!

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite des Landkreis Erdings: Ehrenamtsmesse

 Hier kommen Sie zum Zeitungsartikel

Und hier finden Sie mehr über Ehrenamt

bei der Lebenshilfe Erding e.V.

 

 

 

 

VdK Ausflug

 

VDK 2019 Gruppenfoto

Auch in diesem Jahr ermöglichte der VdK Kreisverband Erding unseren Bewohnerinnen und Bewohnern einen wunderschönen Tagesausflug. Begleitet wurden wir dabei vom Vorsitzenden Hermann Bredenkamp und Paul Wiester.

Diesmal ging es ins Museum Mensch und Natur im Schloss Nymphenburg in München. In den barrierefreien Ausstellungsräumen konnten sich alle Tagesausflügler über die Wunder der Natur informieren und ihre zahlreichen Geheimnisse erkunden.

Im Anschluss stärkten sich alle bei einem leckeren Mittagessen im Hirschgarten und genossen das schöne Sommerwetter.

Wir bedanken uns recht herzlich beim VdK Kreisverband Erding

für diesen gelungenen Ausflug!!!

 

 

Sommerfest 2019

 

DSCN3371

 

In diesem Jahr ist Europa in aller Munde. Auch für den Wohnbereich der Lebenshilfe Erding e.V. ist dieses Thema von großer Bedeutung, da seit der Europawahl auch Menschen mit Behinderung uneingeschränkt wählen dürfen.

Daher stand das diesjährige Sommerfest ganz unter dem Motto "Europa". Bei Köstlichkeiten aus verschiedenen europäischen Ländern und einem bunten Rahmenprogramm feierten die BewohnerInnen und deren Angehörige sowie die MitarbeiterInnen gemeinsam bis spät in die Nacht hinein. Auch der Vorstand der Lebenshilfe Erding e.V., vertreten durch den 1. Vorsitzenden Landrat Martin Bayerstorfer, Revisorin Ursula Schmidt-Hoensdorf sowie Beisitzer Peter Wagner ließen sich dieses schöne Fest nicht entgehen.

Der Höhepunkt in diesem Jahr war mit Sicherheit das "lebendige" Europa - Rätsel, bei dem sich die NutzerInnen des Ambulant Betreuten Wohnens mit typischen Gegenständen aus verschiedenen europäischen Ländern bestückten und damit über das Festgelände liefen. Die Gäste mussten nun erraten, welche Länder sie repräsentierten. Unter allen richtigen Lösungen wurden dann von der Glücksfee die Gewinner gezogen.

Am traditionellen Lagerfeuer ließen die Gäste diesen schönen Tag gemeinsam ausklingen.

Essen

ABW

 BastelstationLagerfeuer

 

 Unser Europa - Rästel:

 Hermine

Rosi

Christian

 

 RosiJensHermine

  KostmeAlle

TobiStefan

RosiFranz

 

 

Sprachauswahl für mobile Geräte

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.